Bahn für alle und alles - Bahnpolitik für eine sozialökologische Verkehrswende

Titel Bahn Broschüre Seite 01Verkehr beansprucht in erheblichem Maße natürliche Ressourcen und schädigt das Klima. Wenn wir den Klimawandel in einem beherrschbaren Rahmen halten wollen, muss der Ausstoß klimaschädlicher Gase enorm vermindert werden. Der Verkehrssektor ist der zweitgrößte Verursacher für den Klimawandel, und hier sind die Emissionen in den letzten Jahren sogar weiter angestiegen. Notwendig wäre aber ein deutlicher Rückgang. Im Abschlussdokument der Klimakonferenz von Paris wird eine komplette „Dekarbonisierung“ des Verkehrs, also ein völliger Verzicht auf fossile Rohstoffe, bis zum Jahr 2050 als Ziel genannt. Davon sind wir derzeit weit entfernt und ohne eine grundlegende Verkehrswende wird dieses Ziel nicht erreichbar sein.

 

Dem weiteren Wachstum von Verkehr muss endlich Einhalt geboten werden. Auch mit einem Zugewinn von Wohlstand hat dieses Wachstum schon lange nichts mehr zu tun. Unser Ziel ist, die Mobilität und die Versorgung aller Menschen mit möglichst wenig Verkehr sicherzustellen. Die Verkehrsvermeidung muss dabei Hand in Hand gehen mit Verlagerung.

Die Bahn ist das mit Abstand klimafreundlichste Verkehrsmittel auf längeren Strecken, wenn die eigenen Füße oder das Fahrrad keine Option sind. Sie emittiert etwa dreimal weniger klimaschädliche Gase für die gleiche Reise eines Menschen als das Auto und rund fünfmal weniger als das Flugzeug. Zudem könnte die Bahn auch heute schon fast komplett mit erneuerbaren Energien betrieben werden, und sie beansprucht sehr viel weniger Rohstoffe als Auto und Flugzeug.

Die Bahn schädigt aber auch die lokale Umwelt und die Menschen wesentlich weniger. Der Ausstoß von Stickoxiden ist bei der Bahn rund fünfmal geringer als der des Autos und achtmal geringer als der des Flugzeugs. Und bei den Emissionen von Feinstaub schneidet die Bahn um ein Vielfaches besser ab als alle anderen motorisierten Verkehrsträger. Eine Verkehrswende mit der Verlagerung von Verkehr und Transporten auf die Bahn ist daher sowohl aus sozialen als auch aus klima- und umweltpolitischen Gründen dringend notwendig.

Wir haben unsere Ideen für eine bessere Bahnpolitik und unsere bisherigen Aktivitäten zu dem Thema in einer kompakten Broschüre zusammengestellt, die hier heruntergeladen werden kann:

Download der Broschüre (pdf, 1,34 MB)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren