Bahnprivatisierung ohne Netz

Sieben Argumente gegen das aktuelle Bahnprivatisierungsmodell

Die CDU/CSU-FDP-Regierung will die Bahn weiter privatisieren - "sobald es der Kapitalmarkt zulässt". Anders als die Vorgänger-Regierung, die drei Jahre lang (Herbst 2005 bis Anfang 2008) ein Privatisierungsmodell des "integrierten Konzerns" verfolgt hatte, zielt die aktuelle Regierung von vornherein auf eine Privatisierung nach dem Modell "Trennung von Fahrweg und Betrieb".

Weiterlesen: Bahnprivatisierung ohne Netz

Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG

Aus Anlass der Neubesetzung des Aufsichtsrates der DB AG durch die schwarz-gelbe Bundesregierung setzte sich das MdB-Büro Leidig intensiv mit den neuen und alten Mitgliedern auseinander.  Es änderten sich zwar einige Namen, unverändert blieb aber, dass die vom Bund in den Aufsichtsrat entsandten sechs Vertreter aus der Wirtschaft weiterhin eigene wirtschaftliche Interessen verfolgen. Im folgenden Hintergründe, Stellungnahmen und Parlamentarische Inititiven dazu.

Weiterlesen: Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok