Statt «pro oder contra Wachstum» den sozialökologischen Umbau einleiten!

In der öffentlichen Diskussion wird lebhaft über «Wachstum» gestritten. Bestärkt wurde dies durch die jüngste Finanz- und Wirtschaftskrise. Auch unter den Linken und in der Partei DIE LINKE wird nun erneut oder erstmals debattiert, ob die Auseinandersetzung mit Krisenursachen und Krisenfolgen in ein «für oder wider Wachstum» münden soll. Im rls-Standpunktepapier  "Statt «pro oder contra Wachstum» den sozialökologischen Umbau einleiten!" wirbt Judith Dellheim für eine andere Fragestellung: "Was für eine Entwicklung wollen wir und wie kann sie möglich werden?".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.