Bus und Bahn statt Autobahn - Freiluftforen in Kassel, Gießen und Frankfurt/M.

verkehrswende freiluft

 

Die hessischen Bundestagsabgeordneten Jörg Cezanne und Sabine Leidig gestalten drei Foren unter freiem Himmel. Im Mittelpunkt stehen spannende Beiträge und Gespräche mit aktiven Menschen aus Verbänden, Aktionsgruppen, Gewerkschaften.

Als Transitland inmitten der Republik ist Hessen von Fernverkehrsproblemen besonders stark betroffen. Gegen den geplanten Ausbau der A49 in Osthessen, der A44 in Nordhessen und u.a. der A61 in Südhessen wachsen neue Protestbewegungen und unter der schwarz-grünen Landesregierung ist keine grundlegende Wende erkennbar. Nach wie vor dümpeln Tram-und Bahnprojekte. Der Flugverkehr droht in alter Stärke zurück zu kehren. Dagegen steht die grundlegende Alternative der Umverteilung und der Neuausrichtung für sozialökologische Mobilität und Klimagerechtigkeit. In den Städten brauchen wir mehr Platz fürs Rad und Freiräume statt Parkplätze. Die Akteur*innen dafür bringen wir an den drei zentralen Plätzen jeweils zwei Stunden auf einer kleinen Bühne ins Gespräch.

Weiterlesen: Bus und Bahn statt Autobahn - Freiluftforen in Kassel, Gießen und Frankfurt/M.

Klimagerecht geht nur mit Links und nicht mit CDU/CSU/FDP

Die kapitalistischen Wachstumstreiber zerstören Lebensgrundlagen - auch mit Autobahnen durch Moore, Wälder und Städte. Eine sozial-ökologische Verkehrswende ist unverzichtbar.

Die letzte Rede von Sabine Leidig im Deutschen Bundestag am 24. Juni 2021

Herr Präsident! Werte Kolleginnen und Kollegen! Liebe Gäste!

Für meine letzte Rede greife ich ein bisschen zurück. Als ich 2009 in den Bundestag kam, war die Erschütterung der Finanzmarktkrise noch ganz frisch, die kapitalistische Megamaschine infrage gestellt – mit Recht. Die 500 größten Banken und Konzerne geben nämlich darin den Takt vor. Ihr einziger Zweck ist, den Shareholder-Value zu steigern. Längst ist klar, dass deshalb die Schere zwischen Hyperreichtum und Armut wächst und die natürlichen Lebensgrundlagen zerstört werden: Artenvielfalt, Ackerböden, Wasserhaushalte, stabiles Klima.

Weiterlesen: Klimagerecht geht nur mit Links und nicht mit CDU/CSU/FDP

Das Maut-Debakel - fortgesetzte Verantwortungslosigkeit

Schwere Fehler von Verkehrsminister Scheuer und seinem Ministerium bei der Pkw-Maut führen zu hohen Belastungen des Bundeshaushalts, aber vor allem zu einem weiteren ernsthaften Vertrauensverlust der Bevölkerung in die gesamte Bundesregierung und "die Politik" im Ganzen. Es ist unerträglich, dass Scheuer nicht zur Verantwortung gezogen wird.

Rede von Jörg Cezanne, 23. Juni 2021

(seine letzte Rede in der 19. Legislaturperiode)

Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren!

Dieser Untersuchungsausschuss war bitter nötig. Ohne ihn wäre das Versagen gleich mehrerer Verkehrsminister nicht aufgeklärt worden. Ein Versagen, das nicht nur zu hohen Belastungen für den Bundeshaushalt, sondern vor allem zu einem weiteren schweren Vertrauensverlust großer Teile der Bevölkerung in die Bundesregierung und die Politik insgesamt geführt hat. Es ist unerträglich, dass niemand hier die Verantwortung übernimmt.

Weiterlesen: Das Maut-Debakel - fortgesetzte Verantwortungslosigkeit

Neuerscheinung: LINKSVERKEHR

Cover-LinksverkehrProjekte und Geschichten, Beton und Bewegung

Das Buch von Sabine Leidig mit vielen weiteren Beiträgen politischer Weggefährt*innen erklärt das Geschehen auf der verkehrspolitischen Bühne. Es versammelt konkrete Erfahrungen und große Zusammenhänge, theoretische Überlegungen und praktisches Wissen, Kritik an den herrschenden Verkehrsverhältnissen und Ideen, die über dieses System hinausreichen. Und viele Initiativen, die Mut machen.

Das Buch hat 240 Seiten, kostet 20,- und kann über das Büro von Sabine Leidig (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 030-227-73769), aber auch über den Buchhandel bestellt werden. 
Weitere Infos hier.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.