Agrargenossenschaften – eine demokratische Alternative zu landwirtschaftlichen Kapitalgesellschaften?

Niedrige Erzeugerpreise, explodierende Bodenpreise und viel (berechtigte und unberechtigte) öffentliche Kritik machen zurzeit vielen Agrarbetrieben das Leben schwer. Nicht wenige geben auf, wenn auch mit Selbstausbeutung die Defizite nicht mehr ausgleichbar sind. Der Erhalt der ortsansässigen Landwirtschaft als regionale Versorger ist längst kein Selbstläufer mehr.

Weiterlesen: Agrargenossenschaften – eine demokratische Alternative zu landwirtschaftlichen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok