Gabriels Ökostromreform deckelt die Energiewende


DSC04408 - webAuf der derzeit laufenden Kabinettsklausur der Bundesregierung sollen „Eckpunkte für eine Reform des EEG“ beschlossen werden. Der Entwurf von Bundesminister Sigmar Gabriel gelangte schon am Samstag in die Medien. Er konkretisiert die Vereinbarungen im Koalitionsvertrag, geht aber an einzelnen Stellen darüber hinaus - zu Ungunsten der erneuerbaren Energien.

Die Fraktion DIE LINKE. im Bundestag hat die Vorschläge Gabriels kritisch unter die Lupe genommen. Fazit: Die geplanten Deckelung des Ausbaus erneuerbarer Energien wird die Strompreise nicht senken, sondern die Energiewende abwürgen. Die vollständige Bewertung seitens der Linksfraktion:

Gabriels Ökostromreform deckelt die Energiewende. Zu den Vorschlägen des Bundesministers für Wirtschaft und Energie „Eckpunkte für die Reform des EEG“
Kurzfassung // Langfassung


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.