TATORTE in NRW – Die “Atommüll-Kommissare” Zdebel und Dickel ermitteln

webheader atomalarm 920x230-300x75Ab Montag, den 20.10. beginnen die Ermittlungen der Atommüll-Kommissare Hubertus Zdebel (MdB, Sprecher für Atomausstieg der Linksfraktion) und Peter Dickel (AG Schacht Konrad) an zahlreichen Tatorten in NRW. Beginnend in Bonn sind sie eine Woche lang an Atommüll-Tatorten in Oberhausen, Bielefeld, Herford, Münster, Aachen und Mönchengladbach/Rheydt unterwegs. Denn die Atommülllagerung gerät immer mehr ins Chaos.

Auf der Info-Tour wollen wir über Atommüll und Atomtransporte in und durch NRW informieren. Damit unterstützen wir die Kampagne „Atommüll-Alarm: Tatorte in Deutschland“ der Anti-Atom-Bewegung. An einigen Stationen wird die Tour auch von den Bundestagsabgeordneten Inge Höger und Andrej Hunko begleitet.

Trefft uns bei den Aktionen in den Fußgängerzonen oder auf den Diskussionsveranstaltungen am Abend. 

Atommüll-Alarm: Tatorte in NRW - alle Tour-Daten auf einen Blick:

Atommuell-FraktionNRWDie SOKO ATOMMÜLL ermittelt am:

20. Oktober am Tatort Bonn | 15:30 Bottlerplatz Veranstalter: AntiAtomBonn

21. Oktober am Tatort Oberhausen | 15:30 Marktstr./Lothringerstr.

22. Oktober am Tatort Bielefeld | 15:30 Jahnplatz

23. Oktober am Tatort Münster | 15:30 Stubengassenplatz

24. Oktober am Tatort Aachen | 15:30 Am Elisenbrunnen

25. Oktober am Tatort Mönchenglabbach/Rheydt | 10:00 Hauptstraße/Ecke Brucknerallee, Veranstalter: Strahlenzug

 

Die SOKO ATOMMÜLL diskutiert:

20. Oktober am Tatort Bonn | 19:30 Migrapolis, Brüdergasse 16 – 18. Veranstalter: AntiAtomBonn

21. Oktober am Tatort Oberhausen | 19:30 LINKES Zentrum. Elsässer Str.  19

22. Oktober am Tatort Herford | 20:00 „HUDL“, Unter den Linden 12

24. Oktober am Tatort Aachen | 19:30 LINKES Zentrum Augustastraße 69

 

Weitere Infos findet Ihr im LinksLetterNRW oder auf der Webseite von Hubertus Zdebel.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok