Parteispenden der Autoindustrie

Auswertung der Großspenden (Stand: 25.10. 2013)
Allein bei den sofort veröffentlichungspflichtigen Großspenden von über 50.000€ gab es in den Jahren 2010 bis 2013 von Daimler und BMW Großspenden in Höhe von über 1,6 Mio. €. Dazu kommen Spenden der Arbeitgeberverbände der Metallindustrie (allein aus Bayern, BaWü und NRW an die Koalitionsparteien 2,67 Mio. €). Zu den Spenden der Unternehmen selbst kommen noch Spenden von Managern und Anteilseignern, die hier nur bei Familie Quant/Klatten (0,9 Mio. an CDU und FDP; halten 46,7% der BMW-Anteile) aufgeführt sind.
Die Autoindustrie ist vor der Finanzwirtschaft ganz klar der größte Parteienfinanzierer. Spenden zwischen 10.000 und 50.000€ werden in den Rechenschaftsberichten veröffentlich, die bis jetzt nur für 2010 und 2011 vorliegen. Spenden unter 10.000€ müssen gar nicht veröffentlicht werden. Außerdem gibt es keine Rechenschaftspflicht beim Parteiensponsoring: Wenn VW beim CDU-Parteitag ein Auto ausstellt oder auch nur Prospekte auslegt, werden dafür mitunter völlig überhöhte Standgebühren bezahlt, die aber nicht offen gelegt werden - eine Form der versteckten Parteispende.
Quelle: Bundestag, keine Garantie für fehlerfreie Auswertung
- DIE LINKE nimmt generell keine Spenden von Unternehmen entgegen. -
Interessant ist auch "Wer gibt wem?" Interaktive Grafik zu den Großspenden an die Parteien vom SPIEGEL.

Automobilkonzerne und Anteilseigner

 

CDU

CSU

FDP

SPD

Grüne

2013

Familie Quandt*(BMW)

690.000

0

210.000

0

 

Daimler

100.000

0

0

100.000

 

BMW**

0

143.817

69.081

107.376

 

2012 

Daimler

150.000

0

0

150.000

 

BMW

57.048

141.500

59.024

109.472

 

2011 

Daimler

150.000

0

0

150.000

 

BMW

56.129

142.331

65.129

95.338

 

2010

Daimler

150.000

0

0

150.000

 

BMW

133.236

148.718

55.886

140.033

 

Summen:

1.486.413

576.366

459.120

1.002.220

 

CDU/CSU:

2.062.779

 

Koalition:

2.521.899

 

 

* Johanna Quandt und ihre Kinder Stefan Quandt und Susanne Klatten
**Spenden von BMW als kostenlose Leasingverträge, daher (hier gerundete) krumme Beträge

 

Länderverbände der Metall- und Elektroindustrie

2013

BY2

0

565.000

150.000

0

0

NRW3

60.000

0

60.000

0

0

2012 

BaWü1

90.000

0

0

0

60.000

BY2

0

320.000

80.000

0

0

NRW

60.000

0

0

0

0

2011

BY

0

320.000

80.000

0

0

BaWü

100.000

0

75.000

60.000

60.000

NRW

60.000

0

0

0

0

2010

BaWü

200.000

0

0

0

0

BY

0

300.000

80.000

0

0

NRW

160.000

0

60.000

0

0

Summe:

730.000

1.505.000

435.000

60.000

 

CDU/CSU:

2.235.000

 

Koalition:

2.670.000

 

 

1: SÜDWESTMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
2: Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie e.V. (VBM)
3. Verband der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalen e.V.

 

Zusammen

Summe:

2.216.413

2.081.366

894.120

1.062.220

 

CDU/CSU:

4.297.779

 

Koalition:

5.191.899

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.