Öffentliche Anhörung zum Abgasskandal

An diesem Montag fand im Verkehrsausschuss eine öffentliche Anhörung zum Abgasskandal statt. Wir hatten diese zusammen mit den Grünen beantragt. Wir empfehlen vor allem, die Stellungnahmen von Jürgen Resch (DUH) und Reinhard Kolke (ADAC) zu lesen.

Grundlage der öffentlichen Anhörung:

  • Antrag der Fraktion die Linke: "Die notwendigen Konsequenzen aus dem Betrugsskandal um Kfz-Abgase ziehen" (18/6325)
  • Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: "Zum Schutz der Verbraucher – Unzutreffende Angaben beim Spritverbrauch und Schadstoffausstoß von Pkw beenden" (18/6070)
  • Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen: "Aus dem Pkw-Abgas-Skandal Konsequenzen ziehen –Wettbewerbsfähigkeit der Automobilindustrie sichern“ (18/6334)

Statt eines Berichtes zur Anhörung, den wir leider nicht mehr geschafft haben zu schreiben, hier das vorläufige Protokoll der öffentlichen Anhörung (pdf, 1,53 MB).

Zusammenfassung der öffentlichen Anhörung von Seiten der Verwaltung des Deutschen Bundestages

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.