Europäisches Nachtzug-Netz: Seit Jahren eine Forderung der Linksfraktion im Bundestag

LunaLinerVor der Europawahl geben sich alle europäisch. So taucht auch die Forderung nach einem europäischen Nachtzugnetz auf. Neu ist dies nicht. Die Linksfraktion im Bundestag setzt sich seit 2013 für die Nachtzüge ein, als die DB AG beschlossen hat, diese auslaufen zu lassen (siehe dazu: "Nachtzüge im Bundestag – ein Drama in fünf Akten". Während die Regierung die Nachtzüge damals für entbehrlich hielt, hat sie 2017 einen eigenen Antrag vorgelegt. Wir haben unseren Antrag neu aufgelegt, die Grünen zogen ebenfalls nach (mehr zur Debatte von 2017).

Mir der LINKEN heißt es weiterhin:
Für Klimaschutz und gegen Fluglärm: Flüge auf die Züge - Ausbau eines europäoschen Nachtzugnetzes!
> Wahlprüfsteine DIE LINKE „Back on Track / Stay Grounded“ zur Wahl des Europaparlaments

Den Netzplan unten haben wir zusammen mit Bahn für Alle entwickelt. Er lag als Faltplan (pdf 1,36 MB) der Sonderausgabe der Lunapark21 im Sommer 2017 bei.

LunaLiner Karte

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok