Wegen des Umfangs an Informationen sind alle Beiträge zum Schienenverkehr in der eigenen Kategorie BAHN mit den Unterseiten Deutsche Bahn AG sowie den Sonderseiten zu Stuttgart 21 und zur DB-Spitzelaffäre.

Nulltarif bei Bus und Bahn - Die Zeit ist reif

Bundesweiter Ratschlag in Kassel der Initiative Nahverkehr für Alle

Signet Ini Nahverkehr für alle Kassel

Mehr als 60 Aktivisten, Verkehrsexperten, Kommunalpolitiker und Interessierte trafen sich am 2. Juni in Kassel zu einem Ratschlag. Die Einladung und Beteiligung war parteiübergreifend ergangen. Aber auch zahlreiche LINKE Mitglieder kamen bundesweit angereistvor Ort aus Kassel halfen LINKE Mitglieder mit bei der Verköstigung und nutzten die Gelegenheit sich zu informieren, auch die Kasseler Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig (Linksfraktion) war dabei.

Wir stellen hier auf nachhaltig-links eine kleine Dokumentation rund um den Ratschlag zur allgemeinen Nutzung zur Verfügung.

ÖPNV im Nulltarif, aber richtig!

Wir begrüßen den Vorschlag der geschäftsführenden Regierung aufs heftigste, Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) einführen zu wollen. Denn mehr als zwei Drittel der Bevölkerung (71%) wollen einen kostenfreien ÖPNV. Dies ergab eine aktuelle repräsentative Umfrage von infratest-dimap (beauftragt von Prof. Peter Grottian, ehem. FU Berlin, von Januar 2018). Wenn der Vorschlag aus Furcht vor EU-Maßnahmen wegen Feinstaubbelastungen in deutschen Städten gemacht wurde, sind wir so großzügig und übersehen diesen Hintergrund.

 

Umfrage Nulltarif ÖPNV Januar 2018

Für eine sozial und ökologisch gerechte Verkehrswende: JA zum Nulltarif mit Plan

REDE von Sabine Leidig zur Aktuellen Stunde: ÖPNV kostenlos, 22.02.2018

Die Linke will den Nulltarif für öffentlichen Nahverkehr – Fahren ohne Fahrschein für alle – als Offensive für eine sozial und ökologisch gerechte Verkehrswende.

aktuelle stunde nulltarifDafür werben wir seit Jahren, haben Fachleute zu Rate gezogen, Konzepte entwickelt. Es gibt Beispiele von denen man lernen kann: in Frankreich, in Belgien, in der estnischen Hauptstadt Tallinn oder hier um die Ecke im brandenburgischen Templin ….

Bisher wurden wir hier im Bundestag dafür belächelt oder beschimpft. Nun aber überrascht die Bundesregierung mit dem Vorschlag Nulltarif in einigen konkret benannten Städten einzuführen – für weniger Autoverkehr. Das schreiben Sie in einem Brief an die EU-Kommission, um eine Klage wegen Nichteinhaltung der Stickoxid-Grenzwerte abzuwenden.

Bundesweiter Ratschlag am 2. Juni 2018: Die Zeit ist reif für kostenlosen Nahverkehr!

Signet Ini Nahverkehr für alle KasselIn den Städten herrscht dicke Luft, steigender Meeresspiegel, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst. Und wir glauben, dass die Zeit reif ist, einen Schritt nach vorn zu gehen.

Durch den Druck der EU, hat die Bundesregierung kurzerhand den kostenlosen Nahverkehr ausgerufen - schon das ein Ergebnis der Umweltbewegung. Von einem Tag zum anderen wurden viele von uns, die seit Jahren für den Gratis-ÖPNV eintreten, von Idealisten zu Visionären. Gerade greifen sogar die Freunde der Automobilkonzerne zu den Sternen und fordern, dass die Verursacher der Misere zahlen sollen. Das wollen wir ausnutzen.

Der kostenlose Nahverkehr weist nach vorn, sozial und ökologisch. Wir brauchen die Verkehrswende!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok